An diesem sonnigen Samstag begaben sich die Kinder auf den Weg durch Veldhausen, um ein schweres Verbrechen zu lösen – denn am Abend zuvor wurde der K+K Markt in Veldhausen von dem berühmtberüchtigten Dieb „El Egberto“ ausgeraubt. Hierbei entwendete er einen wertvollen Koffer mit vielen Kostbarkeiten.

Die Suche begann für die Teilnehmer am Gemeindehaus, wo sie ein Gespräch mit den Polizisten führten, welche ihnen sagten, doch mal bei der Sparkasse vorbei zu schauen, da sich hier die vom Täter gefangen gehaltenen Geisel losreißen konnten. Hier fanden sie den ersten Hinweis, welcher sie zum Bahnhof in Veldhausen führte. Dort angekommen fanden sie den Zeitungsartikel, in dem steht, dass der Dieb bei der Mühle gefasst wurde. Dort angekommen fanden sie einen Jutebeutel mit vielen verschiedenen Dingen, unter anderem auch ein Quiz, wodurch sie die Nummer eines Zeugen herausfanden, welcher sich glücklicherweise in der Nähe befindet und mit ihnen reden möchte. Dieser beobachtete nachts auf dem Heimweg von Kleijsen den Dieb, wie er über den Friedhof flüchtet. Nachdem der Friedhof erreicht wurde, entdeckten die Detektive ein Bild des Diebes, wie er an der Grundschule sein Diebesgut vergräbt. Nun mussten die Kinder den Schatz ausgraben und durften als Finderlohn den Inhalt untereinander aufteilen. Nachdem die Kinder sich mit Süßigkeiten gestärkt haben, ging es gemeinsam wieder zum Gemeindehaus, wo wir noch einige Spiele gemeinsam spielten.  Zum Schluss gab es dann noch eine Andacht und so nahm erneut ein erfolgreicher Jungschartag sein Ende.

2018 10 13 Jungschar 1

2018 10 13 Jungschar 2

2018 10 13 Jungschar 3