Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/35/d43278575/htdocs/clickandbuilds/CVJMVeldhausen/components/com_fjrelated/models/fjrelated.php on line 408

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/35/d43278575/htdocs/clickandbuilds/CVJMVeldhausen/components/com_fjrelated/models/fjrelated.php on line 408

Guten Abend dort draußen.
Heute war unser letzter kompletter Freizeittag!
Wir starteten den Tag mit der letzten Bibelarbeit mit dem Thema Freundschaft.
Am Nachmittag haben wir den Tag für ein Gruppenfoto genutzt und haben die Zeit genutzt unsere Arbeiten für die Talentshow zu vertiefen.
Am Abend gab es dann die lang ersehnte Talentshow, bei der alle gewonnen haben, da die Ideen der Kinder einfach alle lustig waren und es viel zu lachen gab.
Danach gab es dann die große After-Show-Party. Bis in die Nacht feierten wir und legten uns danach schlafen.
Bis auf zwei von uns, die zur Nachtwache verdonnert wurden. smile
Bis jetzt ist die Nacht noch ruhig, hoffentlich bleibt das auch so smile
Bis morgen dann!
Kleine Info: Der Bus fährt um halb 1 hier ab, also können Sie um 3 Uhr mit Ihren Kindern ungefähr rechnen smile
Tschöö mit ö smile

Guten Abend!
Heute fing der Tag mit leichter Verzögerung an, da unser Kühlwagen Minusgrade hatte und zum Teil alles eingefroren war. Auch hatten wir am Abend noch eine Geburtstagsparty. Es gab Kuchen und Geschenke.
Vormittags machten wir dann eine „Bibelarbeit“, die dann am Ende zu einer Flachwitzchallenge umfunktioniert wurde.
Man kann sagen es endete „feuchtfröhlich“! smile

Nachmittags hatten die Kinder dann Freizeit und wir spielten Dinge, wie Schlammcurling. Es wurde heute bekannt gegeben, dass morgen eine Talentshow veranstaltet wird. Daher wurden schon einmal die Gruppen eingeteilt und die ein oder andere Idee überlegt.
Heute Abend spielten wir ein Selbsteinschätzungsspiel, indem sich viele Teilys verschätzt hatten.
Jetzt gleich machen wir noch ein Lagerfeuer mit Stockbrot.
Hoffentlich wird die Nacht ruhig und wir können genug schlafen, denn Schlaf wurde in den letzten Tagen unterbewertet.

Gute Nacht!

Guten Abend!
Heute stand die große Tagesfahrt an!
Es ging zum Aquamagis, ein Schwimmbad mit vielen Rutschen unter anderem auch eine Rutsche mit Looping.
Die Kinder und wir Leiter konnten uns gut wieder erwärmen und es lief alles reibungslos ab.
Anschließend hielt der Busfahrer noch an einem Aldi an, sodass der persönliche Bonbonsvorrat noch einmal aufgefüllt werden konnte.
Später feierten wir dann unser Bergfest mit einem überragendem Angebot an Speisen und Getränken.
Danke noch einmal an die Küche!
Die Nacht verlief einigermaßen ruhig, bis auf eine Truppe Fahnenklauer, die allerdings gar keine Möglichkeit hatten die Fahne zu klauen, da wir keine aufgehangen hatten bei dem ganzen Regen.
Liebe Grüße und tschüss!

Hallo alle zusammen!
Der Tag begann gestern erstmal damit, dass sich wieder Fahnenklauer über unsere Fahne her machten! Gut verteidigt wurde allerdings von unseren Teilys die Fahne und somit konnten alle noch ein wenig Schlaf einholen.
Vormittags haben wir ein Gottesdienstbrunch gemacht, wobei das Essen mal wieder so gut war, dass man hätte meinen können, es wäre schon Bergfest.
Nachmittags haben wir dann die AGs gemacht. Das Wetter war den ganzen Tag schlecht. Es hat in eine Tour durch geregnet, sodass wir kurzerhand eine Entspannungs AG eingeführt hatten und die normalen AGs im Tageszelt stattfanden.
Nach dem Abendessen wurde es dann immer schlimmer mit dem Regen. Das erste Zelt musste umgestellt werden, da es voller Wasser war. In den anderen Zelten regnete es teilweise schon durch.
Höchste Zeit um zu handeln. Wir hatten die Zelte komplett neu ausgestattet. Als die Zelte dann wieder trocken waren haben wir die Teilys unter die warme Dusche gestellt. Danach bekamen alle eine heiße Tasse Tee und dann ging es auch für alle ins Bett, damit wir für die Tagesfahrt schön ausgeschlafen und entspannt sind.
Die Nacht war -Gott sei Dank- ruhig und die Fahnenklauer hatten uns in Ruhe gelassen!
Bis morgen dann!

Liebe Leute, mit ein wenig Verspätung melden wir uns zurück!
Gestern Nacht kam plötzlich doch noch eine Fahnenklauerbande, die die Fahne schließlich auch entwendete.
Heut morgen hatten wir gutes Wetter und mal wieder eine absolut gute Versorgung durch unsere Küche – dies galt für den ganzen Tag und wahrscheinlich auch noch für die ganze Woche. Also: Liebe Eltern, wir verhungern nicht! smile
Vormittags hatten wir dann eine sehr abenteuerreiche Bibelarbeit. Wir haben Geocaching in die Bibelarbeit mit eingebaut, sodass wir zusätzlich auch noch die Gegend erkunden konnten.
Jede Gruppe hatte nämlich ihren eigenen „GPS- Sender“ dabei!
Nachmittags haben wir dann ein Würfelspiel gespielt, welches Banko Banko hieß.
Jara K. und Wiebke hatten erfolgreich gewonnen!
Abends haben wir dann zusammen Würstchen und Kartoffeln am Lagerfeuer gegrillt. Die Atmosphäre wird immer besser und man merkt den Zusammenhalt.
Wir freuen uns auf morgen und hoffen euch wieder pünktlich informieren zu können, da das Internet hier nur „hügelig“ angekurbelt wird.
Bis dann und auf eine gute und ruhige Nacht. Wie versprochen kommen auch noch die Bilder, allerdings werden die wohl noch unterwegs sein, wenn dieser Beitrag an die Öffentlichkeit gelangt ist!
Gute Nacht smile

Hallo liebe Fangemeinde!
Es ist zurzeit mitten in der Nacht und die beste Möglichkeit euch zu informieren!
Die Nacht von Donnerstag auf Freitag begann zunächst mit einer einheitlichen Entscheidung der Mitarbeiter. Es gewitterte und wir machten uns Sorgen um unsere Teilnehmer. Wir kamen zu dem Entschluss, dass die Nacht im Hauptgebäude verbracht wird und nicht auf den Zeltplätzen. Im Nachhinein ist alles gut gegangen, allerdings wollten wir einmal zu viel auf Nummer Sicher gehen, als einmal zu wenig wink
Morgens haben Stina und Mathis dann die Bibelarbeit auf einer ganz neuen Art und Weise gestaltet. Ein Staffellauf zum Psalm 23.

 

Anschließend gab es von unseren bezaubernden Küchenfeen Essen.
Im Anschluss haben wir die AGs gestartet. Es gab viele kreative Möglichkeiten, wie z.B. Leinwände bemalen, T-Shirts selber gestalten, ein Vogelhäuschen bauen oder die Hände in Gips zu verewigen.
Abends haben wir dann eine Quiz Night veranstaltet. Viele verschiedene Stationen gab es in denen man sein Können als Gruppe zusammen beweisen musste.
Als dann schließlich Bettruhe war, kamen auch schon die ersten „ungeschickten“ Fahnenklauer, die sich seeeeehr unauffällig angeschlichen hatten, sodass unsere Teilys die Rüpel sofort wahrgenommen hatten.
Die Fahne wurde erfolgreich verteidigt und die Nacht konnte friedlich (bis jetzt) fortgesetzt werden.
Viele Bilder folgen in diesem Sinne noch und wir wünschen zuhause allen eine gute Nacht!
Euer Freizeitteam.

Hallo an alle dort draußen!
Heute erfolgte die Übernahme des Zeltplatzes an die große Freizeit. Die kleine Freizeit hat den Platz perfekt hinterlassen, sodass wir erfolgreich unsere Anreise durchführen konnten.
Wir sind um 12 Uhr hier in Wiblingwerde angekommen und wurden direkt von unserem super Küchenteam mit Pizza versorgt.
Wir haben die Zelte verteilt und haben danach die Zeit genutzt, um ein wenig Volleyball und Fußball zu spielen smile
Abends haben wir dann ein paar Kennlernspiele gespielt.
Übrigens wurde ein „Mörder“spiel eingeführt, welches die Kinder die ganze Freizeit überhinweg begleitet. Davon werden wir später noch berichten!
Für heute ist im Camp dann erstmal Schluss. Wir hoffen auf eine ruhige Nacht ohne Gewitter und auch ohne Fahnenklauer.
Na dann, bis morgen!

Die Vorbereitungen für die diesjährige Freizeit sind schon voll im Gange! Dazu fand vom 27.03. bis zum 29.03. ein Vorbereitungswochenende im CVJM in Bimolten statt.

Neben den Besprechungen zur Organisation und zum Programm der Freizeit standen auch einige Maßnahmen zum „Teambuilding“ an :)

Hier ein Gruppenbild von einem Teil des Leiterteams beim Laser Tag 😛