• WBA.jpg
  • JuSon.jpg
  • DJI_0102.JPG
  • 20170707_100420.jpg
  • DJI_0079.JPG
  • 2013-07-20 17.05.54-3.jpg
  • Konfi-Tag2.jpg
  • 20170711_230728.jpg
  • 737463_402403966509053_569813554_o.jpg
  • IMG_2130.JPG
  • DSCF5174.JPG
  • 545058_402401309842652_1512526877_n.jpg
  • dsc02400.jpg

Da wir aufgrund der Nachtwanderung alle spät im Bett und müde waren, starteten wir den Tag eine Stunde später, um halb 10.

Nach einem leckeren Frühstück gestalteten wir den Vormittag erneut mit AG`s. Hier konnten die Teilys erneut Rucksäcke bemalen, Kissen nähen, Basketball spielen oder ihren eigenen Lippenbalsam herstellen. Für die Survival AG war es leider zu heiß, weshalb wir diese ausfallen lassen mussten. 

Da wir alle bei 35°c keinen großen Appetit hatten, gab es "Nur" einen kleinen Mittagssnack, welcher sehr lecker war. 

Da es Nachmittags sehr heiß und schwül war, es jedoch abends regnen und gewittern sollte, begannen wir schon langam die Teilnehmerzelte abzubauen. Ebenfalls hatten die Kinder dann mehr Zeit, ihre Mini-Playbackshow vorzubereiten.

Während des starken Regens ließen sich einige Teilnehmer und Leiter den Spaß nicht nehmen und rutschten gemeinsam im Matsch, was auch den Zuschauern großen Spaß bereitete. 

Abends gab es dann ein super leckeres Abendessen, welches alle sehr stärkte.

Darauf folgend fand der Abschlussabend statt. Hierfür haben mehrere Gruppen eine Choreographie zu einem zugeteilten Lied eingeprobt, was allen sehr viel Spaß bereitete. 

Danach fand noch ein Tanz statt, wo alle nochmal die "Sau" rauslassen konnten. 

Den Abend ließen wir dann gemeinsam am Lagerfeuer mit Marshmallows und einer schönen Andacht ausklingen. Da es Nachts sehr warm war und wie bereits erwähnt die Schlafzelte abgebaut waren, durften sich die Teilnehmer aussuchen, ob sie unter freiem Himmel, oder im Großen Zirkuszelt schlafen wollten. Hier entschied sich die große Mehrheit natürlich dafür, draußen zu schlafen. 

Während der Nachtwache wurde ebenfalls schon angefangen, alles weiter abzubauen, damit wir am nächsten Tag nicht in purem Stress verfallen.

IMG 0466

d09754de4399200cdc68c7a08be5679e